19.08. WORKSHOP | Bienenwachstücher herstellen

59,00

Enthält 19% MwSt.

Lust, dein eigenes Bienenwachstuch herzustellen? In unserem Workshop zeigen wir dir, wie das geht!

TERMIN | Fr, 19. August 2022, 18 – 21 Uhr

Nicht vorrätig

Beschreibung

Was dich erwartet

Du hast Lust, etwas Neues zu probieren? Mit den Händen zu arbeiten? Einen entspannten Abend zu verbringen? Wir öffnen unsere Werkstatt und laden dich ein, die nachhaltige und zufriedenstellende Produktion von Bienenwachstüchern näher kennenzulernen. An unserer Werkbank wirst du kreativ, tobst dich mit Farben und Drucktechniken aus und lernst, wie am Wärmebecken Wachstücher entstehen. An verschiedenen Stationen kannst du nach Lust und Laune experimentieren, meditieren, abhängen und neue Leute kennenlernen. Angeleitet von unserem erfahrenen Team lernst du durchs Selbermachen wie Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung zusammenpassen und nimmst am Ende hochwertige handgemachte Produkte mit nach Hause.

Wachstücher sind eine plastikfreie und 100% natürliche Lebensmittelverpackung, die Essbares platzsparend verwahrt und sogar länger frischhält. Die Herstellung von Bienenwachstüchern hat dabei lange Tradition. Schon früher haben die Menschen Tücher in Bienenwachs getränkt, um ihre Lebensmittel damit einzupacken und zu konservieren.

 

Deine Inhalte auf einen Blick

  • Rohstoffkunde | Woraus werden Bienenwachstücher und vegane Wachstücher hergestellt? Du kommst in Kontakt mit wertvollen natürlichen Rohstoffen und lernst, wie deren Eigenschaften einen nachhaltigen Lebensstil unterstützen können
  • Gestaltung | mittels unterschiedlicher kreativer Techniken und Natur-Farben kannst du dein Bienenwachstuch ganz individuell gestalten – tob dich kreativ aus!
  • Herstellung | an unseren Wachsbecken verwandelst du dein Stoff-Kunstwerk in ein handgemachtes Bio-Bienenwachstuch/veganes Wachstuch
  • Anwendung und FAQs | Wir probieren Falt-Techniken und teilen Insider-Wissen zur Nutzung und Pflege von Wachstüchern
  • Dein Produkt | Das fertige Wachstuch ist ein echtes Unikat – und wird dich lange Zeit nachhaltig im Alltag unterstützen!

Was ist drin?

Wirf einen Blick hinter die Kulissen unserer Produktion. Bei einer Werkstattführung erfährst du alles Wissenswerte zu unseren Rohstoffen, Werkzeugen und Arbeitsweise.

Alle benötigten Materialien und Werkzeuge zur Gestaltung und Herstellung eines eigenen Bienenwachstuchs werden von uns gestellt!

Für die gelegentliche Stärkung stellen wir Snacks und Getränke bereit.

Was brauchst du?

Du hast Freude an kreativer Gestaltung und liebst es, in geselliger Atmosphäre zu werkeln? Dann hast du schon alles, was du für den Workshop in unserer Wachstuch-Werkstatt brauchst!

Um alles andere kümmern wir uns.

Anreise

Adresse | Ostparkstr. 11, 60314 Frankfurt am Main

Die Wildwax Werkstatt im Frankfurter Ostend erreichst du am Besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

U-Bahn | Von der Konstablerwache mit der U6 Richtung Zoo. Von der (End-)Haltestelle Ostbahnhof sind es nur wenige Gehminuten bis zu unserer Werkstatt.

Tram | Vom Frankfurter Hauptbahnhof mit der Linien 11 (Richtung Fechenheim Schießhüttenstraße) bis zur Haltestelle Ostbahnhof/Sonnemannstraße.

Bus | Haltestelle Ostbahnhof/Danziger Platz (200m zu Fuß)

S-Bahn | Ab Ostendstraße zu Fuß (ca. 1km) oder mit der Tram weiter zur Haltestelle Haltestelle Ostbahnhof/Sonnemannstraße (von dort ca. 500m zu Fuß).

Regionalbahn | Haltestelle Ostbahnhof

Häufige Fragen

Welche Vorteile haben Bienenwachstücher?

Lebensmittel wie Brot, Käse, Salat, Gemüse oder Obst kann man im Wildwax Tuch perfekt frisch halten. Unser Bio-Bienenwachs ist aufgrund seines hohen Propolisgehaltes ein wunderbares natürliches Konservierungsmittel. Auch das Sonnenblumenöl, mit dem wir unsere veganen Tücher herstellen, bewahrt Lebensmittel vor dem Austrocknen und verhindert vorschnelles Altern. Die locker gewebte Baumwolle ist atmungsaktiv und verhindert die Bildung von Kondenswasser, welches Schimmel begünstigen würde. Mit all diesen Eigenschaften übernimmt das Wildwax Tuch auch bei offenen Schnittflächen die natürliche Funktion der Schale und hält Lebensmittel so länger frisch, knackig und gesund.
Darüber hinaus sind Bienenwachstücher und vegane Wachstücher 100% natürlich, somit vollständig kompostierbar und ungefährlich für Mensch und Natur.
Im Kühl- und Gefrierschrank sparen Wildwax Tücher ordentlich Platz und sehen zudem noch viel hübscher aus als Frischhaltefolie und Plastikdosen.

Wofür kann ich Wildwax Tücher benutzen?

Lebensmittel wie Brot, Käse, Salat, Gemüse oder Obst kann man im Wildwax Tuch perfekt frisch halten. Unser Bio-Bienenwachs ist aufgrund seines hohen Propolisgehaltes ein wunderbares natürliches Konservierungsmittel. Auch das Sonnenblumenöl, mit dem wir unsere veganen Tücher herstellen, bewahrt Lebensmittel vor dem Austrocknen und verhindert vorschnelles Altern. Für Schnittflächen von Äpfeln, Zitronen, Gurken oder Ähnlichem übernimmt das Tuch die natürliche Funktion der Schale und hält sie so länger frisch. Die Tücher sind formbar und eignen sich deshalb besonders gut zum Abdecken von Schüsseln, Gläsern, Tellern oder Flaschen. Unterwegs lassen sich daraus individuelle Schüsseln, Teller, Tüten oder Tassen formen und falten. Auch zum platzsparenden Einfrieren und Aufbewahren im Kühl- und Gefrierschrank eignen sich Bienenwachstücher optimal. Auch für die Zubereitung von Teig oder als Knetunterlage kannst du die Bienenwachstücher benutzen. Zum Einpacken von Brot oder Käse vor Ort sind Wildwax Tücher unverzichtbare Einkaufsbegleiter.

Woraus bestehen Wildwax Tücher?

Wildwax Tücher bestehen aus GOTS-zertifizierter, ungebleichter Bio-Baumwolle, deutschem Bio-Bienenwachs, Kokosfett und Fichtenharz. Genauere Informationen zur Herkunft und Verarbeitung der verwendeten Rohstoffe findest du hier.
Jetzt gibt es auch zertifizierte vegane Wildwax Tücher! Statt Bienenwachs kommt darin lebensmittelverträgliches Sonnenblumenöl zum Einsatz.