Ein Wildwax Tuch besteht aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle, Bio-Fichtenharz, Bio-Kokosfett und aus Bio-Bienenwachs von deutschen Imkereien, die ihre Bienen artgerecht halten.

Das Bienenwachs, das Wildwax Tuch verwendet, enthält besonders viel Propolis. Das erwähnen wir immer wieder mal, aber warum ist das eigentlich so wichtig?

Propolis ist ein harzartiges, klebriges Material dass von den Bienen selbst hergestellt wird.

Die Bienen sammeln dafür Harz von Baumrinden, Blättern und Knospen. Zurück im Bienenstock wird das gesammelte Harz mit Wachs, Pollen und dem bieneneigenen Speichelsekret vermengt. Bienen verwenden das Propolis dann als Baukitt und Desinfektionsmittel.

Die klebrige Konsistenz von Propolis eignet sich nämlich hervorragend, um damit Löcher und Fugen in den Waben zu stopfen und die desinfizierenden Eigenschaften schützen das Bienenvolk vor Infektionen. Propolis wirkt u.a. antibakteriell, antimykotisch und antiviral.

Propolis reguliert also das Klima im Bienenstock und sorgt für hygienische Verhältnisse.

Um die Bedeutung von Propolis in seiner Anwendung zu verdeutlichen, hier ein Ausschnitt aus dem Bienenalltag:

An jedem Einflugloch im Bienenstock befindet sich eine Schranke aus Propolis, die jede Arbeitsbiene beim Rein- und Rauskommen passieren muss. Das funktioniert wie eine Art Fussabtreter oder eine Waschanlage um sicherzustellen, dass keine Bakterien oder Mikroben von außen in den Bienenstock gelangen. Ein Bienenstock ist nämlich peinlich sauber und das Schwirren von Tausenden von Bienen hat System. Jede Biene weiß was sie zu tun hat, wo noch Propolis fehlt, welche Wabe geflickt werden muss.

Die Waben selbst sind aus Wachs gebaut, das gleiche Wachs, das später in einem Wildwax Tuch steckt. Dafür entnehmen die Imker*innen die im Winter unbewohnten Waben. Im Sommer leben ungefähr 50.000 Bienen in einem Bienenstock. Im Winter reduziert sich die Population auf ca. 5.000. Es gibt dann einen Überschuss aus unbewohnten Waben. Aus diesem Wabenüberschuss generieren wir unser Wachs. Es wird den Bienen nichts weggenommen, was sie noch brauchen.

Das Wachs wird dann so aufbereitet, dass der Propolisanteil darin so hoch wie möglich bleibt. Anstatt es chemisch zu reinigen wird es nur gefiltert. Wir verwenden ausschliesslich geprüftes Wachs – damit gewährleisten wir Schadstofffreiheit.

Und da wir ausschließlich Bienenwachs aus artgerechter Bienenhaltung beziehen, ist das Wachs und das darin enthaltenen Propolis besonders hochwertig. Denn: Gesunde Bienen = gesunde Bienenerzeugnisse. Deshalb ist es so wichtig woher unser Wachs kommt und wie es behandelt wird.

Schliesslich geht es bei Wildwax Tuch darum Lebensmittel so nachhaltig, so hygienisch und so lange wie möglich frisch zu halten.